Aktionen in Rheinberg 2009

  • 12. Januar 2009 - zweiter Workshop für Unternehmen: Themen Beleuchtung und Druckluft; systematisches Ausloten von Kooperationsmöglichkeiten in versch. Handlungsfeldern
  • 16. Januar 2009 - Kreisbesprechung PEB (Plattform Ernährung und Bewegung). Thema war die Planung kreisweiter Vernetzung und Einrichtung von Kompetenzstellen
  • 10. Februar 2009 - Gründung der verwaltungsinternen Arbeitsgemeinschaft "Klimaschutz"
  • 11. Februar 2009 - Erteilung des Auftrages zur CO2-Bilanzierung an das Institut Wohnen und Umwelt (IWU)
  • 18. Februar 2009 - Informationstreffen mit der Stadt Willich
  • 25. Februar 2009 - Gespräche mit dem Frauenhofer InHaus über Kooperationen in den Bereichen  Aufbau des Energie-Monitoring für städt. Immobilien und IT unterstützender ganzheitlicher Unterricht an Schulen
  • 26. Februar 2009 - verschiedene Akteursbefragungen
  • 26. Februar 2009 - Informationen des Nachhaltigkeitsbeirates der Stadt Moers
  • 2. März 2009 - Der Bürgermeister unterzeichnet den "Covenant of Mayors" (Vereinbarung der Bürgermeister) und verstärkt die Selbstverpflichtung zu weitreichender Klimaschutzpolitik und Klimaschutzmanagement
  • 9. März 2009 - Befragung der Vertreter Rheinberger Schulen und Erarbeitung von Konzepten zur Integration des Themas "Klimaschutz" in die Schulen
  • 12. März 2009 - Akteurstreffen zur Entwicklung neuer Projektideen und Evaluierung bestehender Projekte
  • 23. März 2009 - dritter Workshop für Unternehmer: Themen Kooperationen und Ökoprofit
  • 25. März 2009 - Informationstreffen mit der Stadt Xanten. Politiker und Akteure diskutieren über die Möglichkeit die Konzeption des Klimaschutzprogrammes von Rheinberg auf Xanten zu transferieren
  • 30. März 2009 - Treffen mit Vertretern der EUREGIO Rhein-Waal. Planung einer Veranstaltung zur Multiplikation des Rheinberger Ansatzes unter Beteiligung niederl. Kommunen im November 2009
  • 24. April 2009 - 10. Mai 2009 - Kreisenergietage mit Ausstellung.
  • 28. April 2009 - Informationstreffen mit der Stadt Kevelaer. Vorstellung des Rheinberger Ansatzes und Diskussion über einen möglichen Transfer auf die Stadt Kevelaer
  • 3. Juni 2009 - Präsentation des Klimavorsorge-Konzeptes im Verwaltungsvorstand. Die Herausforderungen wurden dargestellt und mögliche Maßnahmen erläutert
  • 17. Juni 2009 - Vorstellung des Klimavorsorge-Konzeptes beim KlimaTisch e.V.
  • 22. Juni 2009 - Informationstreffen mit den Klimaschutzfachleuten der Stadt Wijchen (NL). Überlegungen zum Aufbau einer Kooperation
  • 24. Juni 2009 - Beauftragung von ecosign (Akademie für Gestaltung, Köln) zur Erarbeitung eines corporate design und PR-Materialien