Die Handlungsfelder: Welche Bereiche werden einbezogen?

Das Kommunale Klimaschutzmanagement setzt auf einen integrativen Ansatz, der Handlungsbereiche unterschiedlicher Ressorts betrachtet. Handlungsmöglichkeiten liegen in einem effektiveren und effizienteren Umgang mit Energie und im Einsatz erneuerbarer Energieträger in den folgenden Handlungsfeldern

  • Energieversorgung
  • Stadtentwicklung und Bauleitplanung
  • kommunales Energiemanagement
  • betriebliches Energiemanagement
  • Neubau und Gebäudesanierung
  • Mobilität
  • Versorgung mit Wasser und Entsorgung von Abfällen und Abwasser